Curry-Paule-Hilfsaktion #einemehr

Am Tresen eine Currywurst mit Brötchen mehr bezahlen und einen Zettel an die Tafel tackern. In der Corona-Krise sind viele in Kurzarbeit oder haben ihren Job verloren. All jene bekommen so ihre Curry gratis!

Wer hat, der gibt – wer braucht, der nimmt!
Denkt an die, denen es schlechter geht!

Auch der Neuköllner Bezirksbürgermeister macht mit.

Curry-Paule im Interview :